Hochtouren auf den Weißkugel

Hochtouren auf den Weißkugel

  • 12.10.2019
  • Sonstiges

Auch in diesem Jahr unternahm ein Teil der Hochtourengruppe wieder eine Trainingstour. Ziel war die 3739m hohe Weißkugel vom Matscher Tal aus.
Das Wetter versprach für das zweite Oktoberwochenende gut zu werden, so dass wir uns kurzentschlossen die Weißkugel zum Ziel nahmen.
Das gute Wetter entschädigt die lange Anfahrt von doch fast fünf Stunden über den Reschenpass ins Matscher Tal. Als Stützpunkt hatten wir uns die Obererteshütte ausgesucht.
Sehr früh um kurz nach fünf sind wir aufgebrochen, anfangs noch bei klarem Himmel und Vollmond, so dass wir die Stirnlampen kaum benötigten.
Nach ca 1 1/2 Stunden war der Gletscher erreicht. Mit moderater Steigung ging es aufwärts bis zum Matscher Wandl, an dem sich der Gletscher bis auf 40° aufsteilt. Danach wird der Gipfelgrat deutlich flacher, bis er ein Blockgelände übergeht.
Die Rundumsicht sucht ihresgleichen: Sie reicht von den Berner Alpen im Westen über Glarner Alpen, Rätische Alpen und Bernina, Ortler, Brenta, Dolomiten und Großglockner bis zur Schobergruppe im Osten.
Der Abstieg erfolgte über den Aufstiegsweg.
Teilnehmer:Christoph Klaus, Christian Hofner, Stefan Kunert

Deutscher Alpenverein
Sektion Pfaffenhofen-Asch e.V.

Geschäftsstelle
Ingolstädter Straße 68
85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm

Telefon: 08442 - 9689396
Fax: 08442 - 9689397
sektion@dav-pfaffenhofen-asch.de

Geschäftszeiten
Montag, 19.30 Uhr - 22 Uhr