AGB Busreservierung

AGB Busvermietung
zwischen dem DAV Pfaffenhofen-Asch
Ingolstädter Strasse 68, 85276 Pfaffenhofen

  1. Der/die Verleiher erhält den Bus, amt l. Kennzeichen PAF A191

  2. Der DAV Pfaffenhofen-Asch, ist Besitzer und Halter des beschriebenen Busses. Dieser Bus wurde u.a. zu dem Zweck angeschafft, ihn gegen Unkostenbeteiligung für Ausfahrten und Kurse des Vereins, Jugendgruppen des DAV, Übungsleitern und Vereinsmitgliedern zur Verfügung zu stellen.

  3. Auf dieser Basis überlässt hiermit der DAV Pfaffenhofen-Asch Entleiher das Fahrzeug für die angegebene Zeit zur Benutzung. Der Wagen wird voll getankt zu Beginn der Leihzeit vom Entleiher abgeholt und nach Beendigung voll getankt zurückgebracht. Der Entleiher verpflichtet sich, dafür zu sorgen, dass nur Inhaber einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse 3 und mit einer Fahrpraxis von mind. 2 Jahren (20 Jahre) den Wagen lenken und dass die zulässige Personenbeförderungszahl (8 und Fahrer) nicht überschritten wird. Er verpflichtet sich weiter zu sorgfältiger Benutzung des Fahrzeugs. Das Fahrzeug ist im übernommenen und sauberen Zustand zurückzugeben.

  4. Im Fahrzeug wird nicht geraucht.

  5. Der Fahrer und Mieter verpflichtet sich, eine Geschwindigkeit von 120 km/h nicht zu überschreiten.

  6. Der Fahrer und Mieter verpflichtet sich, den Bus ordnungsgemäß zurückzugeben.
    Das heißt:
    1. Volltanken (Diesel)
    2. Fahrtenbuch ausfüllen
    3. Fenster schließen
    4. Innenraum säubern, kontrollieren, „Aschenbecher“ leeren
    5. bei Verschmutzung Fahrzeug waschen
    6. Inventar auf Vollständigkeit
    7. Türen abschließen

  7. Der Wagen ist gegen Haftpflicht und Vollkasko mit 500,- € Selbstbeteiligung versichert. Die Eigenbeteiligung und die Kosten für die Versicherungshöherstufung sind im Schadensfall vom Entleiher zu tragen. Die Versicherungen werden vom Verleiher getragen. Der DAV Pfaffenhofen haftet nicht für Schäden, die nicht von der Versicherung gedeckt sind. Von etwaigen Ansprüchen Dritter ist er insoweit von dem jeweiligen Verantwortlichen freizustellen. Für ausgeschriebene Touren und Kurse übernimmt der DAV die Selbstbeteiligung.

  8. Eine Eintragung ins Fahrtenbuch mit Unterschrift, Adresse und letztem Kilometerstand ist unbedingt erforderlich.
    Falls nicht anders vereinbart, wird als Übergabeplatz für Abholung und Rückgabe der
    Schlüssel samt Papiere das Kletterzentrum des DAV in der Ingolstädter Strasse 68, 85276 Pfaffenhofen zu den normalen Öffnungszeiten festgelegt.

  9. Der Entleiher überzeugt sich bei Übernahme des Fahrzeugs von dem verkehrssicheren Zustands des Wagens. Die Betriebsanleitung ist zu beachten.

  10. Für die Nutzung des Wagens wird folgende Unkostenbeteiligung berechnet:
    Prio 1 für ausgeschriebene Touren und Kurse 0,12 € pro km
    Prio 2 für Ausfahrten der Familien und Jugendgruppen frei
    Prio 3 für Übungsleiter 0,15 € pro km
    Prio 4 für Vereinsmitglieder 0,25 € pro km
    Die Stornogebühr beträgt 50 Euro.
    Für ein nicht gereinigtes Fahrzeug werden 30 Euro Reinigungskosten berechnet

  11. Die Busreservierung startet immer ab den 01.01 jeden Jahres. In der ersten Januar Woche können nur ausgeschriebene Touren und Jugendausfahrten reserviert werden. Ab der zweiten Woche können die Übungsleiter eine Reservierung tätigen. Ab der dritten Woche ist die Reservierung für alle Vereinsmitglieder möglich.

  12. Die Benutzungsgebühr ist bei Rückgabe des Fahrzeugs in bar oder EC Karte zu
    begleichen. Eventuelle Schäden, auch kleine, sind spätestens bei der Rückgabe
    des Fahrzeugs beim DAV zu melden.

  13. Bei Unfällen ist unverzüglich immer zu benachrichtigen
    1. Polizei
    2. DAV Pfaffenhofen Buswart Martin Holzner Tel. 0151/55014581

  14. Etwaige Buß- und Verwarngelder trägt der Entleiher.

Deutscher Alpenverein
Sektion Pfaffenhofen-Asch e.V.

Geschäftsstelle
Ingolstädter Straße 68
85276 Pfaffenhofen a.d. Ilm

Telefon: 08443 9198810

sektion@dav-pfaffenhofen-asch.de

Geschäftszeiten
Montag, 19.30 Uhr - 21.30 Uhr

Kletterhalle Pfaffenhofen: 08441 - 4007484